Spornitz „Helau”

Der Spornitzer Karneval-Verein und die Lebenshilfen Parchim und Ludwigslust laden ein zur großen Faschingsparty!!
Wann? 21. Februar 2020, 14.00 – 18.00 Uhr
Wo? Sport- und Mehrzweckhalle Spornitz

Der Eintritt beträgt 4 Euro (Inklusive 1 Getränk und 1 Stück Kuchen)

Die Anmeldungen und die Zahlung des Teilnehmerbeitrages sind bis zum 21. Januar 2020 in der Beratungsstelle der Lebenshilfe Parchim e.V. im Fischerdamm 9 möglich.
Der Fahrdienst für die Hin- und Rückfahrt wird organisiert.

Wir möchten Sie höflichst darüber informieren, dass auf dieser Veranstaltung Fotos für Eigenwerbung angefertigt werden. Diese werden maximal in Zeitungen, den Druckmedien und den Internetpräsenzen der Lewitz-Werkstätten gGmbH und Lebenshilfe e.V. (www.lewitz-werkstaetten.de und www.lebenshilfe-parchim.de) veröffentlicht.
Bitte beachten: Organisatorisch können wir nicht sicherstellen, dass einzelne Personen nicht fotografiert werden.

Weihnachtsfahrt Halb und Halb

Infos im Landtag und Naschereien auf dem Weihnachtsmarkt  

Parchim/Schwerin • Ein voll besetzter Bus mit erwartungsvollen Menschen kam am Vormittag des 5. Dezember vor dem Schloss in der Landeshauptstadt an. 40 Frauen und Männer waren der Einladung der Lebenshilfe Parchim und des SPD-Landtagsabgeordneten Christian Brade gefolgt, den Vormittag im Schweriner Schloss und die Stunden am Nachmittag auf dem Schweriner Weihnachtsmarkt zu verbringen.

Wie setzt sich der Landtag zusammen? Wer hat früher hier residiert? Diese Fragen wurden vom Besucherdienst beantwortet.

Im Präsentationsraum des Besucherdienstes erfuhr die Delegation einiges zum Schloss und wie der Landtag sich zusammensetzt und arbeitet. Anschaulich berichtete Christian Brade über seine Arbeit in der Politik. Kurz war auch eine Stippvisite im Plenarsaal des Landtages möglich. Von der Gästetribüne verfolgten die Parchimer ein paar Minuten der 72. Sitzung des Wirtschaftsausschusses, in der es um die Hausarztversorgung im Land ging.

Nach einem schmackhaften Mittagessen im Schloss ging es auf den Weihnachtsmarkt. An den Ständen und Buden wurde Süßes und Herzhaftes probiert und kleine Geschenke eingekauft.

Voller Eindrücke stiegen alle Weihnachtsfahrt-Teilnehmer am Abend in Parchim wieder aus dem Bus.

Die Lebenshilfe bedankt sich ganz herzlich bei Christian Brade und seinem Wahlkreismitarbeiter Jan-Jacob Corinth für die Organisation und Begleitung der diesjährigen Weihnachtsfahrt.